Seepferdchen Schwimmkurs

Seepferdchenschwimmkurs im Freibad Limbach

Die Jugendpflege der Gemeinde Kirkel hat in Zusammenarbeit mit dem LPH ( Projekt sicher schwimmen) einen Seepferdchenschwimmkurs im Freibad Limbach durchgeführt.

An dem Kurs der von Montag bis Donnerstag im Solarfreibad  Limbach von der Schwimmlehrerin Elke Wittling durchgeführt wurde nahmen 15 Kinder teil. Um die Prüfung für das Jugendschwimmabzeichen in Bronze zu bestehen, mussten die Kinder 200 Meter in 15 Minuten schwimmen, einen Ring vom Boden des Schwimmers tauchen, vom Einmeterbrett springen und die Baderegeln kennen lernen.

13 Kinder haben diese Prüfung bestanden und haben am letzten Tag ihre Urkunden und ihre Schwimmpässe aus der Hand von Frau Elke Wittling erhalten. Zwei der Teilnehmer waren ganz Stolz die Prüfung zum Seepferdchen geschafft zu haben

Obwohl uns das Wetter nicht hold war( 2 Tage Regen), waren die Kinder mit großem Spaß und Eifer bei der Sache .Dies ermutigt uns auch im nächsten Jahr in den großen Ferien einen „Seepferdchenschwimmkurs“ im Freibad Limbach anzubieten, um die Schwimmfähigkeit der Kinder weiter zu verbessern.

Advertisements

Vater Kind Wochenende

Die Jugendpflege der Gemeinde Kirkel veranstaltet am Samstag, 02.September 2017 im und um das Naturhaus Kleberbach in Spiesen-Elversberg einen Vater Kind Erlebnistag mit „Übernachtung und Frühstück“. Los geht’s um 14.00 Uhr mit einer Begrüßung und Kennen-Lern-Spielen. Danach wird der erfahrene Waldpädagoge Guido Geisen mit seinem abwechslungsreichen und informativen Programm rund um den Wald und seine Bewohner durch den Tag führen. Gegen Abend suchen wir zusammen Holz für’s Grill-Feuer, an dem wir dann den Abend ausklingen lassen mit Geschichten hören, plaudern, essen. Wer dann immer noch nicht genug vom Wald, hat kann in der Kleberbach Hütte übernachten und zum Abschluss morgens noch ein Waldfrühstück genießen.

 

Teilnehmen können ausschließlich Kinder zwischen 6 und 14 Jahren und ihre Väter, für die es keine Altersbeschränkung gibt.

 

Wir empfehlen wettergerechte Kleidung und für die „Übernachter“ Schlafsack und Isomatte und was man sonst noch so braucht, wenn man draußen in der Natur ist.

Ganz wichtig ist es eine Taschenlampe mitzubringen, weil es in der Hütte kein elektrisches Licht gibt.

 

Väter zahlen 10€ und Kinder jeweils 5€.

 

Anmelden kann man sich verbindlich per Mail an a.jung@kirkel.de